Unser Basar - Die günstige Basarsoftware

Unser-Basar ist eine Basar-Software, die bei der Verwaltung eines Nummernbasars hilft. Die Plattform enthält die Online-Nummernvergabe, Artikeleingabe, Listen- und Etikettendruck, Barcode-Kassenprogramm für Windows und als App für Android Handy/Tablet sowie die Endabrechnung. Und das alles, ohne viel Geld ausgeben zu müssen.

Unser Basar - Für Veranstalter

Preise ab 2025

Korb-NummernPreis
bis 50 Nummern10,-EUR
bis 100 Nummern20,-EUR
bis 200 Nummern30,-EUR
bis 300 Nummern40,-EUR
ab 301 Nummern50,-EUR

Preise 2024

Korb-NummernPreis
bis 100 Nummern10,-EUR
bis 200 Nummern20,-EUR
bis 300 Nummern30,-EUR
ab 301 Nummern40,-EUR

Wenn Sie einen eigenen Nummern-Basar veranstalten, ist UnserBasar die richtige Plattform! Ein großer Funktionsumfang kombiniert mit einem niedrigen Preis, ist perfekt für soziale Projekte wie Kleiderbasare, Spielebasare oder auch Skibasare. So bleiben die Einnahmen da wo sie hingehören, im Kindergarten, der Schule oder der Gemeinde.

Der Preis ist abhängig von der Basargröße, es geht darum wie viele Korbnummern (Verkäufernummern) vergeben werden. Es kostet 10,-EUR für die ersten 50 Nummern, bis 100 Nummern 20,-EUR, ab 101 Nummern 30,-EUR, ab 201 Nummern 40,-EUR und ab 301 Nummern immer 50,-EUR. Es fallen keine weiteren Kosten an. Für einen Basar mit 150 Verkäufern wären es also 30,-EUR all-inclusive.
Für die Herbstbasare 2024 gelten noch die alten, etwas niedrigeren Preise.

Sie als Veranstalter bekommen eine eigene Basarseite und können Texte, Farben und ein Logo für Ihre eigene Basar-Seite bestimmen. Auf dieser Seite legen Sie alle Details für Ihren Basar selber fest und haben jederzeit den Überblick über die angemeldeten Verkäufer und Helfer. Den Link für Ihre Basarseite veröffentlichen Sie in Ihren Anzeigen und auf den Plakaten (auch als QR-Code möglich). Die Teilnehmer können aber auch einfach online nach dem Basar suchen.

Die Plattform bietet: Online Nummernvergabe und Artikel- und Preis-Eingabe, Etiketten und Artikellisten als PDF zum Ausdruck, Kassenfunktion mit Barcode-Scan für verschiedene Systeme, Endabrechnung mit PDF oder CSV Dokumenten, Helferverwaltung, Sammel-E-Mails an Teilnehmer, Übersichten zu Teilnehmern und Nummern.

Natürlich können Sie die Plattform zuvor auch kostenlos und unverbindlich ausprobieren. Sie können UnserBasar auf drei Arten ausprobieren.

  • Zum einen können Sie sich als Verkäufer im Testbasar anmelden und so die Sicht eines Verkäufers sehen.
  • Die Kasse ist als kostenloses Programm für PC verfügbar oder für Android (Handy/Tablet) im Google Play-Store kostenlos erhältlich. Kassenprogramm hier herunterladen. Dort finden Sie auch einen Satz Testdaten und Test-Etiketten zum Ausprobieren.
  • Um die Sicht eines Administrators zu haben, registrieren Sie sich als Veranstalter und legen einen Test-Termin an. Testen Sie mit verteilten Rollen (Admin, Verkäufer, Kassierer), binden Sie auch Teammitglieder in den Test ein, indem Sie den Link zur Basarseite weitergeben. Ein Testbasar ist immer unverbindlich und kostenlos.

Hier als Veranstalter für einen (Test-)Basar registrieren.

Wenn alles nach Wunsch funktioniert und Sie den echten Basar eintragen möchten, legen Sie einfach einen neuen Termin an und nehmen dort das "Test" Häkchen raus. Generell können Sie immer weitere neue Termine für Ihre Basar-Seite anlegen (Frühjahrsbasar, Herbstbasar... ) und die Einstellungen übernehmen. Wenn etwas nicht passt, Sie brauchen Hilfe oder haben Fragen / Anregungen, schreiben Sie bitte an support@unserbasar.de

Unser Basar - Für Teilnehmer

Nächste Basare

31.08.202465589 Niederzeuzheim Herbstbasar 2024
01.09.202456377 Nassau Kinderkleider- und Spielzeugbasar Nassau
07.09.202465624 Altendiez Kinderbasar der KiTa Altendiez
08.09.202437671 Höxter Kinderbasar-Fuerstenau
08.09.202455743 Idar-Oberstein Weierbacher Kindersachenbasar
14.09.20244056 Basel BasGame 2024 Flohmi
14.09.202494486 Gergweis Basar Gergweis
15.09.202456076 Koblenz Pfaffendorfer Herbstbasar 2024
15.09.202491601 Dombühl Herbstbasar
15.09.202497737 Gemünden Kinderkleiderbasar Adelsberg

Suchen Sie nach Basaren in Ihrer Nähe und schauen sich die Beschreibung an. Ist der Basar für Sie interessant?

Wenn Sie für einen Basar eine Verkäufernummer möchten, melden Sie sich bitte an und gehen auf die Seite des Basars. Dort wird der Basar im Detail beschrieben und Sie können eine Nummer reservieren. Die Nutzung der Plattform ist für Teilnehmer kostenlos. Sie können auch bei mehreren Basaren Nummern bekommen.

Sie geben die Artikel, die verkauft werden sollen, mit den Verkaufspreisen online in eine Liste ein. Die Etiketten und die Artikel-Liste werde dann als PDF für den Ausdruck bereitgestellt.

Registrieren Sie sich als Interessent für einen Basar, um E-Mails über Neuigkeiten zu erhalten und den nächsten Basar nicht zu verpassen. Wenn Sie beim nächsten Basar wieder verkaufen, können die Artikel per Knopfdruck auf den nächsten Basar übernommen werden.

Manche Basare bieten auch die Möglichkeit, sich online als Helfer zu bewerben und dadurch das Team zu unterstützen und ggf. Vorteile zu erhalten.

Ihre Daten verbleiben auf der Plattform unserbasar.de und werden nicht für externe Werbung weitergegeben.
Wenn Sie sich bei einem Basar anmelden, als Verkäufer, Helfer oder Interessent, bekommt der Veranstalter Zugriff auf Ihre E-Mail-Adresse, Telefonnummern und Anschrift. Sie werden ja damit, formell gesehen, Vertragspartner des Basar-Veranstalters. Er kann Ihnen somit zweckgebundene Nachrichten zukommen lassen. Die Veranstalter verpflichten sich alle, die Daten nur für den Basar zu nutzen und keinesfalls an Dritte weiterzugeben.
Lesen Sie dazu bitte auch unsere Datenschutzerklärung.

Jetzt Anmelden

Nach Basaren im Umkreis suchen

Für Fragen zu einem konkreten Basar, schreiben Sie bitte eine E-Mail an die Adresse des Veranstalters im Impressum der Basar-Seite. Für Hinweise und Fragen zur Plattform allgemein, schreiben Sie bitte an support@unserbasar.de

Unser Basar - Wie funktioniert es?

Weitere Fragen?

Für weitere Fragen sowie Tipps und Hinweise
schreiben Sie bitte einfach eine
Email an support@unserbasar.de

Der Veranstalter legt einen Termin für einen neuen Basar fest und gibt vor, wie viele Nummern vergeben werden sollen. Er bestimmt die Höhe der Korbgebühr und der prozentualen Gebühr für die Verkäufer. Es gibt eine ganze Menge an Einstellungsmöglichkeiten für den Basar-Termin, um das System optimal zu konfigurieren.

Die Helferverwaltung kann vom Veranstalter aktiviert werden, sodass sich online auch Helfer bewerben können. Es können die verschiedenen Dienste und die benötigte Anzahl Helfer dafür eingetragen werden. Für Helfer können Vorteile (garantierte Nummer, Sondergebühr etc.) eingetragen werden.

Die Teilnehmer können nun online nach dem Basar suchen, oder den veröffentlichten Link vom Plakat (QR-Code), aus einer Zeitung oder einer Homepage öffnen. Verkäufer reservieren online ihre Nummern, tragen die Artikel und Preise online ein und drucken die Etiketten mit den Barcodes und ggf. auch die Artikellisten aus.

Die Helfer bewerben sich online und wählen den Dienst, den sie übernehmen möchten. Auch "Kuchen-Spende" kann z.B. so ein Dienst sein.

Es stehen mehrere Kassenprogramme zur Auswahl und es können auch mehrere Kassen parallel arbeiten.

  • Die PC-Software basiert auf Java und kann sowohl auf Laptops mit Windows oder anderen Betriebssystemen verwendet werden. Beim Kassieren muss der Laptop nicht online sein.
  • Die Android-Kasse funktioniert auf Handy / Tablet mit Android Betriebssystem (alle außer iPhone / iPad). Auch hier muss das Handy oder Tablet beim Kassieren nicht online sein.
  • Die Online-Kasse setzt (wie der Name schon sagt) eine ständige Internetverbindung voraus. Sie funktioniert in den meisten Browsern.

Man kann z.B. zwei Windows-Laptops als Kasse verwenden plus eine Handy-Kasse wenn die Schlange zu lang wird. Wenn Sie Barcode-Scanner besitzen, können Sie einfach die Barcodes der Etiketten scannen. Das ist wirklich sehr zu empfehlen, es geht schneller und vermeidet Fehleingaben und diese Scanner sind nicht teuer. Der Barcode-Scanner muss "Code128" lesen können. Suchen Sie einfach mal in Online-Shops nach "Barcodescanner Code128". Ich empfehle einen Scanner, der kabellos arbeiten kann, damit kann man besser durch den "Klamottenberg" fahren. Man kann aber auch (und muss es z.B. bei unleserlichem Barcode) die Nummern von Hand in die Kasse eintippen.

Am Ende, wenn alle Kassenbücher hochgeladen sind, wird der Veranstalter die Abrechnungslisten erstellen. Das ist nur ein Klick, um eine Liste von PDF-Dokumenten für alle Verkäufer zu bekommen. Die verkauften Artikel werden aufgelistet, der Auszahlungsbetrag wird automatisch berechnet. Auch Übersichtslisten als PDF oder CSV (für Excel) sind abrufbar. Wenn man möchte, kann auch pro Verkäufer ein PDF-Dokument mit unverkauften Artikeln für die Kontrolle der Rückgabe erstellt werden.

Nach dem Basar ist vor dem Basar! Der Veranstalter legt den nächsten Termin fest und kann alle Daten des vorherigen Termins per Klick übernehmen

Hier als Veranstalter für einen (Test-)Basar registrieren.

Unser Basar - Impressum / Kontakt

www.UnserBasar.de ist eine Plattform zur Verwaltung von Nummernbasaren. Dazu können Veranstalter Daten von Basaren einstellen und pflegen. Jeder einzelne Basar hat daher zusätzlich eine eigene Kontaktseite / ein eigenes Impressum, erreichbar über die Daten des Basars.

Die Veranstalter sind eigenverantwortlich für die eingepflegten Daten und die Inhalte der externen Links.